Wenn Sie diesen Text sehen, kann Ihr Browser nicht mit Stylesheets umgehen. Warum?

Consolis vor Übernahme des führenden dänischen Betonfertigteilherstellers

20.11.2007

Die Consolis Gruppe hat eine Vereinbarung mit den Hauptaktionären über den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung von 50,01% an Spæncom A/S, einem führenden dänischen Anbieter von Betonfertigteilen, unterzeichnet. Spæncom entwickelt, konzipiert, fertigt und installiert Betonelemente und Systemlösungen für Wohn-, gewerbliche und institutionelle Gebäude.

Spæncom betreibt vier Produktionsstätten in Dänemark und eine in Deutschland südlich von Berlin. Im Geschäftsjahr 2006/07 hat das Unternehmen mit rund 750 Mitarbeitern einen Nettoumsatz von 107 Mio. Euro erwirtschaftet.

Seit seiner Gründung 1947 hat sich Spæncom einen Namen als innovativer Anbieter von Betonteilen gemacht und war stets wegweisend in der Entwicklung von Betonelementen und Systemlösungen. Heute ist Spæncom ein gut geführtes, erfolgreiches Unternehmen, das an der Nordeuropa-Börse OMX in Kopenhagen notiert ist.

„Spæncom stand seit langem auf der Wunschliste unserer Gruppe, die ihre führende Stellung in Finnland, Schweden und Norwegen durch eine entsprechende Position in Dänemark ergänzen wollte,” sagte Philippe Milliet, Vorstandsvorsitzender und CEO von Consolis. „Wir freuen uns sehr über die Vereinbarung, die wir heute mit den Hauptaktionären des Unternehmens geschlossen haben. Wir denken, dass unsere vier skandinavischen Tochtergesellschaften in puncto Technik und Marktkenntnis voneinander profitieren werden. Darüber hinaus erhält Spæncom die Chance, auf die breite Palette von Betonelementen, die in den diversen Geschäftseinheiten von Consolis gefertigt werden, zurückzugreifen.“

Peter Assam, CEO von Spæncom , kommentierte: „Wir werden Teil eines großen europäischen Unternehmens mit den sich daraus ergebenden Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit den neuen Schwesterunternehmen und der weiteren Verbesserung unserer Aktivitäten in Dänemark. Was die Organisationsstruktur und die Finanzseite anbelangt, so werden wir unseren Status als selbständige Einheit beibehalten.”

Consolis Denmark A/S (Teil der Consolis Gruppe) wird allen Aktionären von Spæncom A/S ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot vorlegen. Über dieses und gemäß den mit den Mehrheitsaktionären unterzeichneten Vereinbarungen wird Consolis zunächst mindestens eine beherrschende Beteiligung an Spæncom A/S erwerben. Zusätzlich hat Consolis mit den drei größten Aktionären Call/Put-Optionen vereinbart, die in den nächsten zwei Jahren ausgeübt werden sollen. Danach würde Consolis über 90% der Aktien von Spæncom halten.

Der Abschluss der Transaktion bedarf der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden.

Zurück zur Übersicht